AtomkraftwerkePlag Wiki
Zeile 11: Zeile 11:
 
→ [https://www.terrapower.com/ TerraPower - A Nuclear Innovation Company] (Homepage)
 
→ [https://www.terrapower.com/ TerraPower - A Nuclear Innovation Company] (Homepage)
 
==100 Jahre Energie ohne Brennstoffwechsel?==
 
==100 Jahre Energie ohne Brennstoffwechsel?==
Im Frühjahr 2010 wurde auf eine geplante Kooperation zwischen TerraPower und dem japanischen Hersteller Toshiba zum Bau von Mini-Reaktoren hingewiesen. Traveling-Wave-Reaktoren (Laufwellenreaktoren) sollen demnach alle Energieprobleme der Welt lösen, nur wenige Brennelemente benötigen und kompakter und sicherer als bisherige Reaktoren sein.<ref>heise.de: [https://www.heise.de/newsticker/meldung/Toshiba-und-Terrapower-arbeiten-an-Mini-Atomkraftwerken-961707.html Toshiba und Terrapower arbeiten an Mini-Atomkraftwerken] vom 23. März 2010</ref> Im TWR soll sich eine "Kernspaltungszone" durch einen "länglichen Brennstoffkern" bewegen, wobei Plutonium aus abgereichertem Uran entsteht, welches anschließend gleich wieder verbrannt wird. Damit ließe sich 50 bis 100 Jahre lang ohne Nachladung von Brennstoff Energie erzeugen. Kritiker sprachen von Projekten "in Reich der Phantasie" und einem PR-Hype der Atomindustrie.<ref>Spiegel Online: [https://www.spiegel.de/spiegel/a-687022.html Kernkraftbranche setzt auf Mini-Reaktoren] vom 3. April 2010.</ref>
+
Im Frühjahr 2010 wurde auf eine geplante Kooperation zwischen TerraPower und dem japanischen Hersteller Toshiba zum Bau von Mini-Reaktoren hingewiesen. Traveling-Wave-Reaktoren (Laufwellenreaktoren) sollen demnach alle Energieprobleme der Welt lösen, nur wenige Brennelemente benötigen und kompakter und sicherer als bisherige Reaktoren sein.<ref>heise.de: [https://www.heise.de/newsticker/meldung/Toshiba-und-Terrapower-arbeiten-an-Mini-Atomkraftwerken-961707.html Toshiba und Terrapower arbeiten an Mini-Atomkraftwerken] vom 23. März 2010</ref> Im TWR soll sich eine "Kernspaltungszone" durch einen "länglichen Brennstoffkern" bewegen, wobei Plutonium aus abgereichertem Uran entsteht, welches anschließend gleich wieder verbrannt wird. Damit ließe sich 50 bis 100 Jahre lang ohne Nachladung von Brennstoff Energie erzeugen. Kritiker sprachen von Projekten "in Reich der Phantasie" und einem PR-Hype der Atomindustrie.<ref>Spiegel Online: [https://www.spiegel.de/spiegel/a-687022.html Kernkraftbranche setzt auf Mini-Reaktoren] vom 3. April 2010</ref>
   
   

Version vom 15. Februar 2020, 08:16 Uhr

Die Atomlobby > Die Konzerne > TerraPower

Entwicklung fortgeschrittener Reaktoren

Inside_TerraPower's_next-gen_nuclear_lab

Inside TerraPower's next-gen nuclear lab

TerraPower LLC ist ein in Bellevue bei Seattle im nordwestlichen US-Bundestaat Washington ansässiges Unternehmen.[1]

TerrraPower wurde 2008 vom Unternehmer und Multimilliardär Bill Gates und anderen "Visionären" mit dem Ziel gegründet, die Nukleartechnologie mit Hilfe forgeschrittener Reaktoren und anderer Anwendungen weiterzuentwickeln, um den steigenden Energiebedarf zu decken, den Klimawandel einzudämmen und Milliarden von Menschen aus der Armut zu befreien.[2]

Im Zentrum der Arbeit von TerraPower stehen Entwicklung und Design von Traveling-Wave-Reaktoren (TWR) und Molten-Chloride-Fast-Reaktoren (MCFR).[3]

TerraPower - A Nuclear Innovation Company (Homepage)

100 Jahre Energie ohne Brennstoffwechsel?

Im Frühjahr 2010 wurde auf eine geplante Kooperation zwischen TerraPower und dem japanischen Hersteller Toshiba zum Bau von Mini-Reaktoren hingewiesen. Traveling-Wave-Reaktoren (Laufwellenreaktoren) sollen demnach alle Energieprobleme der Welt lösen, nur wenige Brennelemente benötigen und kompakter und sicherer als bisherige Reaktoren sein.[4] Im TWR soll sich eine "Kernspaltungszone" durch einen "länglichen Brennstoffkern" bewegen, wobei Plutonium aus abgereichertem Uran entsteht, welches anschließend gleich wieder verbrannt wird. Damit ließe sich 50 bis 100 Jahre lang ohne Nachladung von Brennstoff Energie erzeugen. Kritiker sprachen von Projekten "in Reich der Phantasie" und einem PR-Hype der Atomindustrie.[5]


2016:

2019:

2020:



(Letzte Änderung: 15.02.2020)

Einzelnachweise

  1. TerraPower: Contact us abgerufen am 15. Februar 2020
  2. TerraPower: About us abgerufen am 15. Februar 2020
  3. TerraPower: Our work abgerufen am 15. Februar 2020
  4. heise.de: Toshiba und Terrapower arbeiten an Mini-Atomkraftwerken vom 23. März 2010
  5. Spiegel Online: Kernkraftbranche setzt auf Mini-Reaktoren vom 3. April 2010