Atomenergie in außereuropäischen Ländern > Marokko > Sidi Boulbra (Marokko)

2 Reaktoren • Leistung: 2 x 1.000 MW • Typ: offen •
Geplanter Baubeginn: offen • Geplante Inbetriebnahme: 2025-2030[1]


Essaouira südlich von Sidi Boulbra (Marokko)

Am Standort Sidi Boulbra, gelegen zwschen den Städten Safi und Essaouira an der Atlantikküste, soll das erste marokkanische Atomkraftwerk errichtet werden. Sidi Boulbra wurde nach einer 1984 begonnenen Machbarkeits- und Standortsuche[1] im Jahr 1992 ausgewählt.[2]

2007 plante Marokko eine Fertigstellung des AKW bis 2017, was auf den nur 100 Kilometer entfernten Kanarischen Inseln mit großer Besorgnis aufgenommen wurde, die um ihren guten Ruf als Reiseziele fürchteten.[3]

Mitte 2010 wurde ein Abkommen mit Frankreich abgeschlossen, das den Bau einer 600-MW-Anlage in Sidi Boulbra vorsah.[4] Im Juli 2010 stellte das Office National de l´Electricité den Standort und seine Kenndaten der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEO) in Wien vor.[5] Am 13. Januar 2011 bestätigte Marokko die Baupläne und kündigte die Eröffnung einer Agentur für nukleare Sicherheit sowie internationale Ausschreibungen zwischen 2011 und 2014 an,[6] die jedoch nicht abgehalten wurden.[4]

Das Atomkraftwerk sollte aus zwei Reaktoren mit je 1.000 MW Leistung bestehen, deren Inbetriebnahme zwischen 2025 und 2030 vorgesehen war. Möglicherweise sollte die Anlage nicht nur zur Stromerzeugung, sondern auch zur Meerwasserentsalzung dienen. Der Bautyp der Reaktoren, die Beschaffung des Brennstoffs und die Entsorgung des atomaren Abfall sind bislang jedoch ungeklärt.[1]

Im Oktober 2015 besuchte eine IAEO-Delegation Marokko, die einige Monate später bestätigte, dass das Land die Fähigkeit zur Entwicklung der Atomenergie besitze. Im Mai 2016 wurden vorbereitende Arbeiten für den Standort Sidi Boulbra angekündigt.[7]

Die IAEO gaban, dass die Fertigstellung 2025 bis 2030 zu erwarten sei.[1]

→ IAEO: Presentation of the Maroccan NPP Project vom 14. Juni 2010 (via WayBack)

(Letzte Änderung: 10.03.2020)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 IAEO: Country Nuclear Power Profiles - Morocco abgerufen am 25. September 2016
  2. wiseinternational.org: Request for information on Moroccan plans for future N-plant vom 16. Oktober 1992
  3. derStandard: Marokko setzt auf Atomenergie vom 4. Januar 2007
  4. 4,0 4,1 WNA: Emerging Nuclear Energy Countries abgerufen am 25. September 2016
  5. IAEO: Characteristics of Sidi Boulbra Site vom 6. Juli 2010 (via WayBack)
  6. Reuters USA: Morocco takes step towards 1st nuclear reactor vom 13. Januar 2011
  7. malinews.com: The Morocco built its first nuclear power plant vom 27. Mai 2016
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.