AtomkraftwerkePlag Wiki
Advertisement

Atomenergie in außereuropäischen Ländern > USA > Quanicassee (USA)

2 Druckwasserreaktoren • Leistung: 2 x 1.150 MW • Bestellung: 1972 • Projektende: 1974[1][2]


Quanicassee war ein geplantes Atomkraft mit zwei Einheiten, welches 6 Meilen östlich von Essexville im Bundesstaat Michigan, an der Südspitze der Saginaw-Bucht am Huronsee, errichtet werden sollte.

Die Anlage sollte aus zwei Druckwasserreaktoren mit einer Leistung von je 1.150 MW bestehen, die 1972 von der Consumers Power Company bei Westinghouse bestellt wurden. 1974 wurden jedoch beide Einheiten aufgeben, während die Baugenehmigungen in Prüfung bei der Nuclear Regulatory Commission (NRC) waren.[2][1]

(Letzte Änderung: 14.05.2016)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 tonto.eia.doe.gov: Nuclear Power Generation and Fuel Cycle Report 1997 vom September 1997 (via WayBack)
  2. 2,0 2,1 nrc.gov: 2006-2007 InformationDigest vom August 2006 (via WayBack)
Advertisement