AtomkraftwerkePlag Wiki
Advertisement

Atomenergie in Europa > Russland > Krasnodar (Russland)

1 Druckwasserreaktor • Leistung: 1.000 MW • Typ: WWER-1000 • Hersteller: Minatomenergo •
Bestellung: 1983 • Baubeginn: 1984 • Planungsende: Januar 1988[1][2]


Stadt Krasnodar (Russland)

Krasnodar ist ein nicht fertiggestelltes Atomkraftwerk, das in fünf Kilometer Entfernung von der Stadt Mostovskoy in der Region Krasnodar am nördlichen Kaukasus entstehen sollte.[3]

Laut IAEO war eine Einheit mit 1.000 MW geplant. Eigentümer und Betreiber sollte Rosenergoatom sein, Hersteller Minatomenergo. 1983 wurde das AKW in Auftrag gegeben, 1984 mit den Bauarbeiten begonnen. Das Projekt wurde jedoch nicht mehr fortgeführt. Als offizieller Monat für das Planungsende wurde der Januar 1988 genannt.[1][2]

Laut einem Artikel der "New York Times" von 1988 hatten besorgte Bürger der Region vor allem wegen der Erdbebengefahr am Schwarzen Meer gefordert, das AKW aufzugeben.[4]

Im November 2007 erklärte der Gouverneur der Region Krasnodar, dass die Errichtung eines Atomkraftwerks weiterhin diskutiert wurde.[5]

(Letzte Änderung: 18.01.2021)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 IAEO: LES CENTRALES NUCLEAIRES DANS LE MONDE von 1997
  2. 2,0 2,1 IAEO: KRASNODAR-1 abgerufen am 4. Juni 2011 (via WayBack)
  3. usaid.gov: Krasnodar GRES Project 86-337, Volume I11, Environmental Assessment vom März 1996 (via WayBack)
  4. New York Times: Public Mistrust Curbs Soviet Nuclear Power Efforts vom 13. Oktober 1988
  5. Krasnodar Russia News: Possibility of a nuclear power plant construction in Krasnodar Krai vom 23. November 2007 (via WayBack)
Advertisement