AtomkraftwerkePlag Wiki
Advertisement

Kernfusion und Fusionsanlagen > Kazakhstan Tokamak for Material Testing (Kasachstan)

Typ: Tokamak • Betreiber: Institut für Atomenergie des National Nuclear Centers (NNC) •
Baubeginn: 2000 • Testbetrieb: seit 25. September 2010 • Erstes Plasma: 9. Juni 2017


KAZAKHSTAN_LAUNCHES_‘TOKOMAK’_THERMO-NUCLEAR_REACTOR

KAZAKHSTAN LAUNCHES ‘TOKOMAK’ THERMO-NUCLEAR REACTOR

Der Kazakhstan Tokamak for Material Testing (KTM)[1] ist ein Kernfusionsexperiment, das in der ostkasachischen Stadt Kurchatov vom Institut für Atomenergie des National Nuclear Centers (NNC) der Republik Kasachstan betrieben wird.[2]

Kasachstan war bereits in die frühe Entwicklungsphase der geplanten Kernfusionsanlage ITER (Frankreich) eingebunden worden. Im September 2000 wurde der Kazakhstan Tokamak for Material Testing (KTM) zum ersten Mal angekündigt.[1][3]

Der KTM ist eine kleine sphärische Anlage, deren Vakuumbehälter 12,3 Kubikmeter umfasst. Die Magnetfelder werden durch eine zentrale Zylinderspule und eine Anordnung von 20 ringförmigen und 18 stabförmigen Feldspulen erzeugt. Der Divertor besteht aus Platten, die auf einem Drehtisch montiert sind.[1]

Die Anlage wurde im Jahr 2000 mit russischer Unterstützung entworfen und dient vor allem zur Modellierung der Wechselbeziehungen zwischen dem Plasma und verschiedenen Materialien – unter Bedingungen, wie sie auch in ITER zu erwarten sein werden.[1]

Am 5. September 2010 ging der KTM in den Testbetrieb.[1] Am 9. Juni 2017 wurde zum ersten Mal Plasma für eine Dauer von 20 Millisekunden mit Wasserstoff, Helium und Argon produziert. Russland, Kasachstan, Weißrussland, Armenien, Kirgisistan und Tadschikistan hatten im Mai 2017 einen Vertrag zur gemeinsamen Nutzung des KTM abgeschlossen; am 11. Juni folgte ein Abkommen mit der ITER-Organisation.[4][5]

Im November 2017 sollte der KTM in den regulären Testbetrieb gehen.[6]

Weitere Links

→ nur.nu.edu.kz: Kazakhstani material testing Tokamak KTM. project status vom 18. Juni 2016
→ KTM: Токамак КТМ

(Letzte Änderung: 25.02.2021)

Einzelnachweise

Advertisement