AtomkraftwerkePlag Wiki
Advertisement

Atomenergie in außereuropäischen Ländern > China > Jiuquan (China)

Graphitmoderierter Leichtwasserreaktor • Leistung: 250 MW •
Baubeginn: 1960 • Inbetriebnahme: Oktober 1966 • Produktionsende: 1984[1][2]



Jiuquan_Atomic_Energy_Complex_-_China

Jiuquan Atomic Energy Complex - China

Der nukleare Komplex Jiuquan befindet sich in der gleichnamigen Präfektur der Provinz Gansu, in der Nähe der Stadt Yumenzhen.[1]

Der Standort diente zur Produktion von Plutonium für Atomwaffen. Er umfasste einen Reaktor, der ab 1958 mit sowjetischer Hilfe konzipiert, ab 1960 errichtet wurde und 1966 in Betrieb ging, eine Wiederaufarbeitungsanlage, in der Plutonium aus gebrauchten Brennelementen separiert wurde, sowie diverse weitere Anlagen. Der graphitmoderierte, mit Leichtwasser gekühlte und mit Natururan betriebene Reaktor soll eine Leistung von 250 MW gehabt haben, die später deutlich erhöht wurde.[1][2]

Bis zum Betriebsende im Jahr 1984 sollen 0,9 Tonnen waffenfähiges Plutonium am Standort Jiuquan produziert worden sein.[1]

Guangyuan (zweiter Standort zur Plutoniumproduktion in China)
Baitao, Nuklearfabrik 816 (nicht fertiggestellt)

(Letzte Änderung: 20.12.2020)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 NTI: Jiuquan Atomic Energy Complex abgerufen am 20. Dezember 2020
  2. 2,0 2,1 globalsecurity.org: Jiuquan 404 Plant - Jiuquan Atomic Energy Complex abgerufen am 20. Dezember 2020
Advertisement