AtomkraftwerkePlag Wiki
Advertisement

Atomenergie in außereuropäischen Ländern > China > Haiyang (China)

2 Druckwasserreaktoren • Leistung: 2 x 1.250 MW • Typ: 2 x AP-1000 •
Baubeginn: 24. September 2009/20. Juni 2010 •[1] Inbetriebnahme: 8. August 2018/29. September 2018


Haiyang in der Provinz Shandong (China)

Der Standort Haiyang befindet sich in der Nähe der gleichnamigen Stadt auf der Halbinsel Jiaodong im Nordosten der ostchinesischen Provinz Shandong.[2]

China betreibt dort zwei Reaktoren vom Typ AP-1000, die am 8. August und 29. September 2018 in Betrieb genommen wurden. Eigentümer der Anlage ist die China Power Investment Corporation, Betreiber die Shandong Nuclear Power Company.[1] Hersteller war Westinghouse.[3]

Der Baubeginn für die ersten beiden Einheiten war ursprünglich 1998 vorgesehen, und die Inbetriebnahme für 2005[4] Am 23. September 2009 wurden aber erst die Baugenehmigungen für die ersten beiden Einheiten erteilt; die erste Einheit ging einen Tag später offiziell in Bau.[5][1] Nun sollten beide Einheiten 2014 bzw. 2015 in Betrieb gehen, wegen Designänderungen und Problemen mit Bauteilen kam es jedoch zu Verzögerungen um weitere Jahre. Der Standort wird möglicherweise um zwei bis sechs Einheiten vom Typ CAP1000 erweitert.[6]

(Letzte Änderung: 30.11.2020)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 IAEO: PRIS - Country Statistics/China abgerufen am 30. November 2020
  2. nuklearforum.ch: Mitsubishi-Turbogruppen für neue chinesische Kernkraftwerke vom 26. Februar 2008
  3. nuklearforum.de: China: vierter AP1000 mit dem Netz verbunden vom 18. Oktober 2018
  4. Nucleopedia: Kernkraftwerk Haiyang abgerufen am 30. November 2020
  5. word nuclear news: Rapid start for Haiyang construction vom 30. September 2009
  6. WNA: Country Profiles/Nuclear Power in China abgerufen am 30. November 2020
Advertisement