AtomkraftwerkePlag Wiki
Advertisement

Atomenergie in außereuropäischen Ländern > China > Fangjiashan (China)

2 Druckwasserreaktoren • Leistung: 2 x 1.089 MW • Typ: 2 x CPR-1000 •
Hersteller: China Nuclear Power Engineering Co. (CNPE)/China First Heavy Industries •
Baubeginn: 26. Dezember 2008/17. Juli 2009 • Inbetriebnahme: 21. Oktober 2014/25. Dezember 2014 •[1][2]


Der Standort Fangjiashan ist an der Bucht von Hangzhou in der östlichen Provinz Zhejiang gelegen, zwischen den Millionenstädten Shanghai und Hangzhou.[3]

Dort werden seit 21. Oktober bzw. 25. Dezember 2014 zwei Druckwasserreaktoren mit einer Leistung von 1.089 MW betrieben. Eigentümer der Anlage ist die China National Nuclear Corporation, Betreiber die Qinshan Nuclear Power Company.[1] Hersteller der Anlage ist die China Nuclear Power Engineering Co. (CNPE), Hersteller der Reaktordruckbehälter die China First Heavy Industries.[2]

Fangjianshan ist auch als Erweiterung des Atomkraftwerks Qinshan beschrieben worden, in dessen unmittelbarer Nähe es sich befindet.[4]

Der verwendete Reaktortyp CPR-1000 ist eine modifizierte Version der veralteten Framatome-Baureihe CPO/CP1/CP2, die in den 1970er und 1980er Jahren entwickelt wurde. Diese Baureihe wurde schon 2010 von der US-Regierung als technisch überholt angesehen. Der Vorsitzende der französischen Atomaufsicht, Bernard Bigot, bezeichnete die Sicherheit des Typs als mangelhaft, weil dieser keine zweite Schutzhülle um das Reaktorgebäude besitzt.[5]

(Letzte Änderung: 29.11.2020)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 IAEO: PRIS - Country Statistics/China abgerufen am 29. November 2020
  2. 2,0 2,1 WNA: Nuclear Power in China abgerufen am 29. November 2020
  3. WNA: Fangjiashan 1, China abgerufen am 29. November 2020
  4. CNECC: Qinshan NPP PhaseⅠ Extension in Zhejiang Province vom 22. Oktober 2011 (viaWayBack)
  5. worldnuclearreport.org: First Reactor Grid Connection in Fuqing, China vom 22. August 2014
Advertisement