Fandom


Atomenergie in Europa > USA > EBWR (USA)

Siedewasserreaktor • Typ: EBWR • Leistung: 5 MW • Hersteller: United States Atomic Energy Commission •
Baubeginn: 1955 • Inbetriebnahme: 29. Dezember 1956 • Abschaltung: 29. Juni 1967[1][2]


EBWR 2

Der Experimental Boiling Water Reactor in Argonne (Illinois)

Der Experimental Boiling Water Reactor (EBWR) ist ein stillgelegter Druckwasserreaktor des Argonne National Laboratory bei Argonne nahe Chicago im Bundesstaat Illinois.[1]

Aufbauend auf den in den 1950er Jahren durchgeführten BORAX-Experimenten, wurde der 1954 bei der United States Atomic Energy Commission bestellte EBWR ab dem 29. Dezember 1956 als Prototyp eines kommerziellen Siedewasserreaktors betrieben. Er besaß einen großen Plutonium-Reaktorkern, eine Leistung von 5 MW und lieferte Erkenntnisse über die Plutonium-Wiederaufarbeitung in Leichtwasserreaktoren. Der EBWR wurde am 29. Juni 1967 abgeschaltet.[1][2]

Die Dekontamination und Stilllegung des Reaktors begann im April 1986 und wurde im Februar 1996 abgeschlossen.[3]

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 ne.anl.gov: Reactors Designed by Argonne National Laboratory abgerufen am 22. Februar 2017
  2. 2,0 2,1 IAEO: LES CENTRALES NUCLEAIRES DANS LE MONDE von 1997
  3. dd.an.gov: Experimental Boiling Water Reactor (EBWR) abgerufen am 24. Februar 2017
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.