AtomkraftwerkePlag Wiki
Advertisement

Atomenergie in außereuropäischen Ländern > Kanada > Douglas Point (Kanada)

1 Schwerwasserreaktor • Leistung: 218 MW • Typ: CANDU 200 • Hersteller: AECL •
Baubeginn: 1. Februar 1960 • Inbetriebnahme: 15. November 1966 • [1][2] Abschaltung: 4. Mai 1984


Inverhuron Park, unmittelbar südlich der AKW Douglas Point und Bruce

Der stillgelegte Schwerwasserreaktor Douglas Point befindet sich am Huronsee zwischen den Städten Kincardine und Saugeen Shores, am Park Inverhuron nordwestlich von Toronto (Provinz Ontario), neben dem Standort Bruce.[3] Er wurde durch die Gesellschaft Ontario Hydro ab 1966 mit einer Leistung von 218 MW betrieben; Eigentümer und Hersteller der Anlage ist die Atomic Energy of Canada Ltd. (AECL). 1984 wurde die Einheit abgeschaltet.[1][2]

Douglas Point, 1959 vom Federal Cabinet genehmigt, war der Nachfolgereaktor von Rolphton und begründete die Baulinie leistungsstarker CANDU-Schwerwasserreaktoren. Seine Baukosten wurden auf 81,5 Mio. kanadische Dollar geschätzt. Wegen technischer Probleme verschob sich die Inbetriebnahme um ein Jahr von 1965 auf 1966. Mit Douglas Point begann auch der Export von Reaktoren: Zwei baugleiche Einheiten wurden 1963 für Indien angekündigt. Die Abschaltung von Douglas Point erfolgte, weil ein Renovierungsprogramm den Reaktor unrentabel gemacht hätte.[4]

Die Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) berichtete über den Ausfall einer Brennelemente-Wechselmaschine im September 1969, nachdem defekte Brennelementebündel herausgezogen worden waren. Der Reaktor wurde für Reparaturen vorübergehend abgeschaltet.[5]

Nach der endgültigen Abschaltung 1984 wurde der Brennstoff aus dem Reaktorgebäude entfernt. Douglas Point befindet sich derzeit im sicheren Einschluss.[6] Auf dem Gelände befindet sich auch eine Anlage für die Behandlung von Atommüll, in der 22.256 gebrauchte Brennelemente in Silos gelagert werden.[7]

→ media.cns-snc.ca: The Douglas Point Story vom Juni 1984 (mit Fotos)

(Letzte Änderung: 20.06.2021)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 IAEO: PRIS - Country Statistics/Canada abgerufen am 20. Juni 2021
  2. 2,0 2,1 IAEO: LES CENTRALES NUCLEAIRES DANS LE MONDE von 1997
  3. WNA Reactor Database: Douglas Point, Canada abgerufen am 20. Juni 2021
  4. cns-snc.ca: THE HISTORICAL SIGNIFICANCE OF THE DOUGLAS POINT NUCLEAR POWER PLANT vom 16. August 2005 (via WayBack)
  5. GRS: Weltweite Erfassung besonderer Vorkommnisse in Kernkraftwerken, Versuchs- und Forschungsreaktoren 1969 vom Dezember 1977
  6. nuclearlegacyprogram.ca: Decommissioning Planning of Prototype Reactors abgerufen am 8. Februar 2015 (via WayBack)
  7. nwmo: How Nuclear Fuel Waste is Managed in Canada abgerufen am 22. Februar 2015 (via WayBack)
Advertisement