Atomenergie in außereuropäischen Ländern > Ägypten > Dabaa (Ägypten)

4 Duckwasserreaktoren • Leistung: 4 x 1.100/1.050 MW • Typ: 4 x VVER-1200/V-529 •
Hersteller: ROSATOM • Geplanter Baubeginn: ? • Geplante Inbetriebnahme: ?[1]


Geplantes erstes AKW in Ägypten

Dabaa an der Mittelmeerküste, 170 km westlich von Alexandria, ist der Standort für das erste Atomkraftwerk Ägyptens, das schon seit Jahrzehnten geplant ist, aber bislang nicht realisiert wurde. Dabaa wurde 1983 zum ersten Mal als Standort vorgeschlagen, das geplante Atomkraftwerk 1986 wegen der Tschernobyl-Katastrophe jedoch zum ersten Mal verschoben.[1]

Wieder aufgegriffen wurde das Projekt 2006 unter Präsident Mubarak angesichts steigender Ölpreise und des technologischen Fortschritts des Iran. Errichtet werden sollte mindestens ein Schwerwasserreaktor mit 1.000 MW Leistung.[2]

Im April 2010 kündigte Ägypten an, acht Reaktoren bis 2025 fertigstellen zu wollen, davon auch ein AKW in Dabaa.[3]

2011: Verschiebung wegen Unruhen

Im Februar 2011 wurde der Bau der ersten Einheit in Dabaa an der Mittelmeerküste mit 1.200 MW Leistung neuerlich verschoben und im Dezember 2011 gestoppt – diesmal wegen politischer Unruhen.[4] Am 4. Juni 2011 wurden die zwei geplanten Einheiten bei der IAEO in mittlerweile entfernten Seiten als "suspended" gemeldet.[5]

Die Planungen waren während der Unruhen von ständigen Protesten der Bevölkerung begleitet. Im Januar 2012 wurde während einer Protestveranstaltung radioaktives Material gestohlen.[6] Die Baustelle wurde zu dieser Zeit wochenlang besetzt, und es wurden Beduinenzelte und vorübergehend Wohnhäuser auf dem Gelände errichtet.[7] Der damalige Premierminister Ganzouri kündigte in einer Reaktion auf die Proteste an, Ägypten würde mit den Planungen fortfahren.[8]

Im April 2013, so berichtet die World Nuclear Association (WNA), wandte sich Ägypten an Russland wegen der Erneuerung eines Abkommens zur Atomkraft. Im Oktober wurden die Pläne für Dabaa wiederaufgenommen, und im November erklärte der russische Außenminister, dass Russland bereits wäre, das Atomkraftwerk zu finanzieren.[1] Im Oktober 2013 kündigte die ägyptische Regierung an, das AKW in Dabaa solle "zügig gebaut" werden.[9]

2015: Neues Abkommen mit Russland

Am 10. Februar 2015 unterzeichneten Ägypten und Russland ein Abkommen zum Bau und Betrieb von zwei bis vier Reaktoren des Typs AES-2006 mit je 1.200 MW Leistung in Dabaa.[10][1]

Die Bauarbeiten sollten nach einer Aussage des Energieministers Mitte Januar 2016 aufgenommen werden, die Kosten für alle vier Einheiten wurden auf 20 Mrd. US-Dollar geschätzt.[11] Nur einen Monat später, im Februar 2016, wurde mitgeteilt, der Bau werde erst 2018 beginnen und 2022 abgeschlossen werden.[12]

Am 11. Dezember 2017 unterzeichneten die Präsidenten Ägyptens und Russlands den Vertrag. Die Baukosten wurden nun mit 30 Mrd. US-Dollar angegeben; Russland gewährt einen Kredit mit 35 Jahren Laufzeit. Das Atomkraftwerk soll 2024 in Betrieb gehen.[13]

Anfang März 2019 erteilte die Egyptian Nuclear Regulation and Radiological Authority (ENRRA) eine Standortzulassung für Dabaa.[14]

(Letzte Änderung: 16.04.2019)

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 1,3 WNA: Nuclear Power in Egypt abgerufen am 4. November 2018
  2. Berliner Zeitung: Atommeiler in Strandnähe vom 12. Februar 2010
  3. de.sputniknews.com: Ägypten will acht Atomreaktoren im Laufe von acht Jahren bauen lassen vom 14. April 2010 (via WayBack)
  4. zawya: El Dabaa Nuclear Power Plant abgerufen am 28. Dezember 2015 (via WayBack)
  5. IAEO PRIS: EL DABAA-1 und IAEO PRIS: EL DABAA-2 abgerufen am 12. Juni 2016 (via WayBack)
  6. Spiegel Online: Ägypten: Radioaktives Material aus Atomkraftwerk gestohlen vom 19. Januar 2012
  7. de.rian.ru: Ägypten: Wohnhäuser statt AKW - Volksproteste gegen Bau von Atomkraftwerk in Dabaa vom 19. Januar 2012
  8. Egypt Independent: PM: Egypt to follow through with plans for nuclear power plant vom 17. Januar 2012
  9. nzz.ch: Kairo zögert bei Liberalisierung der Energiepreise vom 24. Oktober 2013
  10. FAZ.net: Bau des ersten Atomkraftwerks in Ägypten geplant vom 10. Februar 2015
  11. nsnbc international: Egypt’s Electricity Minister denies Media Gag on Dabaa Nuclear Power Plant vom 3. Januar 2016 (via WayBack)
  12. Zawya: Egypt, Russia may start building nuclear power plant in 2018 – Interfax vom 2. Februar 2016 (via WayBack)
  13. n-tv: Vier Reaktoren in Dabaa - Russland baut erstes AKW in Ägypten  vom 11. Dezember 2017
  14. nuklearforum.ch: Standortzulassung für El Dabaa in Ägypten vom 15. April 2019
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.